Traum Yoga

In der taoistischen Perspektive werden im Traum normalerweise Emotionen aus den oberflächlichen Schichten der Persönlichkeit be- und verarbeitet. Dadurch wird der Geist während des Schlafens an die Geschehnisse der materiellen Welt gebunden. Er kann nachts nicht reisen um sich mit der kosmischen Energie zu verbinden.




Beschreibung

„Mir träumte, ich sei ein Schmetterling, als ich erwachte. Nun frage ich mich: Bin ich ein Mensch, der träumt, ein Schmetterling zu sein, oder bin ich ein Schmetterling, der träumt, er sei ein Mensch?“ - Zhuang Zi

Die in diesem Kurs vorgestellten Übungen gehen über Trauminterpretationen und einfaches Wachträumen hinaus. Sie zielen darauf ab, das Selbst-Bewußtsein und die Klarheit im unbewussten Zustand zu stärken. Denn dort verbringen wir mindestens ein Drittel unseres Lebens.

Es wird ein Übungsprogramm vorgestellt, das aus Meditationen und Traumpraktiken besteht, die uns dabei helfen mit Leichtigkeit und Klarheit in die feinstofflichen Ebenen einzutauchen.

Die alten Taoisten nutzten den Traumzustand als Übungsfeld zum Training der Willenskraft und Absicht. Die Taoisten empfehlen, ein einfaches Leben zu leben, das uns erlaubt,  jederzeit im Einklang mit dem Universum zu sein.

 

 

 

Zeiten, Ort und Gebühren

Der Workshop beginnt am: 28.12.2013
Der Workshop endet am: 29.12.2013

Samstag 10:00 bis ca 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 bis ca 17:00 Uhr

Qi Gong Tao Institut
Psychologische Praxis Harald Röder
Hallplatz 23
90402 Nürnberg


Die Gebühr für diesen Workshop: 195,-
Preis für Wiederholer:155,-
Anmeldegebühr*:40 Euro
*wird mit dem Seminarpreis verrechnet

Kursleitung

Kursleitung

Dipl.-Psych. Harald Röder, psychol. Psychotherapeut

haraldsmilebigsmall

Ich wurde von Großmeister Mantak Chia persönlich ausgebildet und autorisiert, sein System weiterzugeben.

Ich bin ermächtigt, Associate Instructors (AI) und Certified Instructors (CI) auszubilden und Associate Instructors zu Certified Instructors fortzubilden. Eine entsprechende Upgrademöglichkeit in den kommenden Jahren ist in Planung.

Mehr über Dipl.-Psych. Harald Röder, psychol. Psychotherapeut