Inneres Lächeln & 6 Heilende Laute - meditatives Qi Gong in Bamberg

Auf Grund unvorhergesehener Instandsetzungsarbeiten am Veranstaltungsraum wird der Workshop verschoben. Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Dieser Kurs ist besonders für Einsteiger geeignet, um eine grundlegende Basis aufzubauen, welche die Teilnahme an zahlreichen weiterführenden Veranstaltungen ( z.B. “Fusion I“) ermöglicht.

Dieser Workshop dient auch als Baustein zur Ausbildung zum Associate Instructor!




Beschreibung

In diesem Workshop werden die folgenden Themen behandelt:

Inneres Lächeln

Das Innere Lächeln ist eine wirkungsvolle Entspannungstechnik. Aus der Erweckung von Wohlwollen und Zuneigung im Herzen entsteht ein Glücksgefühl, das sich als Energie ausbreitet. Wir nutzen diese Energie als Sprache, um mit den inneren Organen in Verbindung zu treten. Man lernt, in die Drüsen und Organe hinein zu lächeln und gibt so dem ganzen Organismus das Gefühl, dass er geschätzt und geliebt wird.

Man spürt die Energie und Zuneigung wie einen Wasserfall von oben nach unten durch den ganzen Körper hindurch fließen. Mit Hilfe des Inneren Lächelns kann der Übende leichter Stress bewältigen und den Chi-Fluss leichter lenken und vermehren. Wie nebenbei entwickeln sich Qualitäten wie Gelassenheit, Akzeptanz und Mitgefühl.

Sechs Heilende Laute

Die Sechs Heilenden Laute sind eine tiefgreifende Reinigungs- und Entspannungstechnik. Mit Hilfe einfacher, im Sitzen ausgeführter Armbewegungen und spezifischer Laute werden die Emotionen harmonisiert und eine kühlende und klärende Wirkung auf den ganzen Organismus ausgeübt. Die Heilenden Laute versetzen die Organe in eine heilsame Schwingung und es wird Hitze und Druck aus dem Körper ausgeleitet. Daraus resultiert wiederum ein vermehrter Fluss an Lebensenergie (Chi) durch den Körper. Linderung von vielerlei Beschwerden, gesünderer Schlaf, geringere Stressanfälligkeit und größere Vitalität ist die Folge.

Auch für Menschen, die durch beruflichen oder privaten Stress, intensiven Sport oder auch sehr kraftorientierte Yoga-Praktiken übermäßige Hitze im Körper entwickeln, wirkt diese Methode außerordentlich wohltuend.

Qi Gong-Übungen

Ergänzende Qi Gong-Übungen im Stehen und Sitzen werden eingefügt zur Steigerung der Achtsamkeit, des Körperbewusstseins, für den Rücken, die Gelenke und zur Verteilung der Energie im Körper, aber auch schlicht zur Auflockerung des Kursprogramms.

Zeiten, Ort und Gebühren

Der Workshop beginnt am: 07.02.2015
Der Workshop endet am: 08.02.2015

Samstag 10:00 bis ca 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 bis ca 17:00 Uhr

Ergotherapie Pittroff
www.ergotherapie-pittroff.de/
Heinrichstraße 2
96047 Bamberg


Die Gebühr für diesen Workshop: 165,- €
Preis für Wiederholer:145,- €
Anmeldegebühr*:40,- €
*wird mit dem Seminarpreis verrechnet

Kursleitung

Kursleitung

Marco Jäger

marcowaldsmall

Mein Name ist Marco Jäger. Bewegt von der Frage nach dem großen Ganzen studierte ich Philosophie, Psychologie und Informatik, arbeitete lange Jahre als Onlineredakteur im Bereich der Wissensvermittlung für Kinder. Ich beschäftige mich intensiv mit naturwissenschaftlichen Themen, Politik und Gesellschaft sowie mit Religion und spiritueller Praxis.

Mehr über Marco Jäger

Kursleitung

{cmp_start idkey=7216[url=http%3A%2F%2Fwww.qi-gong-tao.de][title=][desc=]}

Stefan Kiczko

stefandatenbank

Ich bin 1966 geboren und von Beruf Softwareentwickler. Seit 1994 habe ich Meditationserfahrung. 2006 begann ich Qi Gong in verschiedenen Systemen zu lernen. Seit 2012 beschäftige ich mich mit dem Universal Healing Tao System nach Mantak Chia.

Mehr über Stefan Kiczko
{cmp_end}