Wie werde ich CNT Practitioner?

Der Weg zum Chi Nei Tsang Practitioner:

Man nimmt an einem mindestens vier Tage dauernden Chi Nei Tsang I Kurs teil und erhält eine Teilnahmebestätigung in Form eines Zertifikats.

Der Besuch von zwei Zwei Tages-Kursen wird gleichwertig wie ein Vier Tages-Kurs behandelt.

Während des Kurses erhält man das Formular für die Fallstudien.

Man hat zwei Jahre zum Sammeln der mindestens 100 Fallstudien an 20 verschiedenen Personen (20 Studenten je fünf CNT-Behandlungen) oder 120 Fallstudien bei nicht mehr als 40 Personen.

Man nimmt erneut an einem mindestens viertägigen Chi Nei Tsang I Kurs teil und präsentiert dem CNT-Lehrer am ersten Tag die Fallstudien und bietet dem Lehrer eine CNT-Behandlung an.

Die Evaluation besteht aus den Fallstudien, der CNT-Behandlung und ein paar Fragen zur Anatomie oder dem Ablauf der Behandlung.

Das CNT I Practitioner-Zertifikat von der Universal Healing Tao Master School wird gegen eine Gebühr von 20,- Euro ausgehändigt. Die Anschrift des CNT Practitioners wird in die Instructor/Practitioner Webseite aufgenommen.

Der bei mir angebotene viertägige Kurs kann sowohl zum Einstieg als auch zum Abschluss der Chi Nei Tsang-Practitioner Ausbildung genutzt werden.

 

ACHTUNG! Mit der abgeschlossenen Ausbildung dürfen Sie sich nicht als heilbehandelnde Person bezeichnen!